Menu
logo

Der Verein

rhizomen

rhizomen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Hamburg, der künstlerische Bildungsprojekte umsetzt. Der Verein wurde 2018 von Künstler*innen, Kulturschaffenden und Pädagog*innen gegründet. Ziel ist es, durch künstlerische Projekte die kulturelle Teilhabe von Menschen jeglichen Alters und Sozialisation zu fördern. rhizomen entwickelt und realisiert interdisziplinäre, themenspezifische Workshops, Kurse und Eigenproduktionen. Der Verein arbeitet mit Bildungsträgern, sozialen Einrichtungen und Organisationen sowie kulturellen Institutionen zusammen.

Das Ensemble

Wir sind ein Ensemble, eine Gruppe von Künstler*innen. Wir begeistern uns für interdisziplinäre Projekte, in denen Kunst mit Alltagswelten kommuniziert. Wir arbeiten im Team. Unsere Gemeinsamkeit als Ensemble ist die vielfältige Form des künstlerischen, kulturellen und sozialen Erlebens, welches kreative Prozesse in Gang setzt und neue Ausdrucksformen ermöglicht. Thematisch beschäftigen wir uns in unserer Arbeit mit der Sensibilisierung von Wahrnehmung, Alltagsstrukturen, Erinnerungskultur und biografischem Forschen.

Charlotte von Blomberg

Charlotte von Blomberg

Charlotte von Blomberg ist Kultur­wissenschaftlerin und lebt in Hamburg. Sie arbeitete im Bereich der Kunst- und Theaterpädagogik, der politischen Bildungsarbeit und Fotografie mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Klara Strodmeyer

Klara Strodmeyer

Klara Strodmeyer ist Kulturwissenschaftlerin und Theaterpädagogin und lebt in Hamburg. Sie arbeitet freiberuflich als Theaterschaffende mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im politischen und psychosozialen Bereich.

Manuel Schwiers

Manuel Schwiers

Manuel Schwiers ist Kulturwissenschaftler und Musiker und lebt in Hamburg. Er entwickelt und erforscht Klanglandschaften mit Menschen und arbeitet als Sound-Künstler mit Bildungseinrichtungen zusammen.

Tino Holzmann

Tino Holzmann

Tino Holzmann ist Bildender Künstler und Designer. Seine Arbeiten stellen die Perspektiven auf alltägliche Strukturen und die Grenzen der Gestaltungsmöglichkeiten infrage. Er konzipiert und realisiert weltweit ortsspezifische, partizipative Projekte mit Menschen um neue Gestaltungsprozesse zu initiieren. Er lebt in Hamburg.

Daniela Späth

Daniela Späth

Daniela Späth ist nach ihrem Studium der Angewandten Sprachwissenschaften und Politikwissenschaften nach Hamburg gezogen und arbeitet seitdem in unterschiedlichsten Theaterprojekten als Produktionsleitung.

Mara Sieloff

Mara Sieloff

Mara Sieloff ist Kulturwissenschaftlerin, Musik- Theaterpädagogin und lebt in Essen. Sie konzipiert und koordiniert Großgruppenprojekte mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu Themen wie Diversität, Identität und Selbstwert.

Alexander Losekrug

Alexander Losekrug

Hamburger Hörspielmacher, Sänger und Texter. Entwickelt und produziert unterschiedlichste Audioformate für Theaterproduktionen; realisiert mit Kindern und Jugendlichen Hörspiele.

Wie wir arbeiten

rhizomen arbeitet interdisziplinär, partizipativ und inklusiv. Alle Beteiligten sind gleichberechtigt in den Entstehungsprozess mit einbezogen. Individuelle Potentiale werden gestärkt und persönliche Bedürfnisse gesehen.

Die künstlerischen Projekte beschäftigen sich mit den Lebensrealitäten – Fragen, Themen und Wünschen der Teilnehmenden – welche in künstlerisch, performative Formate überführt werden. Die Teilnehmenden entwickeln unter Anleitung eine gemeinsame Eigenproduktion u.a. mit Szenen, Texten, Choreographien, Video-, Sound- und Musikelementen.

Zusätzlich bietet rhizomen Workshops und Kurse an. In diesen werden sowohl künstlerische Methoden und Arbeitsweisen vermittelt, als auch mit künstlerischen Herangehensweisen Inhalte und Themenkomplexe aus der Alltagswelt behandelt, reflektiert und erfahrbar gemacht.





Förder­mitglied werden

Werden Sie Fördermitglied bei rhizomen e.V.! Spenden Sie als Fördermitglied einmalig oder monatlich.
Der Förderbetrag ist steuerlich absetzbar und kann jederzeit schriftlich gekündigt werden.
(rhizomen e.V.,Triodos Bank DE93500310001060377002)

Sie haben Fragen zur Fördermitgliedschaft? Schreiben Sie uns gerne unter (Bitte aktivieren Sie JavaScript, um diese E-Mail-Adresse anzuzeigen! Dies ist ein Versuch, Spam zu begrenzen.)

Projekte von rhizomen werden gefördert von: